SoliNaR bei ZeBuS e.V. Tel: 030-68 08 44 63 / -64

LESEN VERBINDET

Die Pandemie hat vieles verändert – doch nicht unsere Lust am Lesen. Für alle, die noch nicht selber lesen können, gibt es jetzt eine neue Veranstaltung:
Wir von der SoliNaR treffen uns um 13.30 Uhr bei Zoom, um für Kinder vorzulesen. Ihr werdet in Kleingruppen eingeteilt, dort werden (Bilder)Bücher vorgelesen.
Es gibt drei Zeitslots:
13.30-13.50 Uhr – Viktoria
13.50-14.10 Uhr – Jakob
14.10-14.30 Uhr – Marlene
Das Ganze ist interaktiv: Die Kinder sollen mitentscheiden können, was vorgelesen wird, sie können innerhalb dieser Stunde kommen wann sie wollen und sie können auch selbst entscheiden, wie lange sie bleiben wollen.
Zum Teilnehmen müsst Ihr einfach nur auf diesen Link https://zoom.us/j/95600847834 klicken, wir lassen euch dann ein. Wir freuen uns über Euren Besuch.

Lesen erweitert Horizonte. Doch was machen Kinder, die noch nicht lesen können? Sie kommen zu uns und hören sich spannende Geschichten an, die bereichern, Toleranz fördern und Spaß machen. Beim gemeinsamen Vorlesen und Geschichtenerzählen möchten wir verschiedene Generationen und Kulturen zusammenbringen.

 

 

Suppe

Jeden Dienstag laden wir zur Suppenküche. Zum Selbstkostenpreis können sich die Nachbarinnen und Besucher des Richardkiez  bei uns treffen, gemeinsam essen und sich kennenlernen.

×
X